Teil von

 
 
   

1-2/2010 Januar / Februar

 

Material Innovativ

Am 24. März 2010 findet in der Kongresshalle Augsburg der Kongress „Material Innovativ 2010“ statt. Das Vortragsprogramm konzentriert sich auf Innovationen in den Branchen Automobilbau und Maschinenbau. Den...[mehr]

Trumpf erweitert Gruppengeschäftsführung

Dr. Lars Grünert (41) ist seit 01.01.2010 als weiterer Geschäftsführer der Trumpf GmbH + Co. KG bestellt, der Managementholding der Trumpf Gruppe. Sein Aufgabenbereich umfasst die kaufmännische Leitung des Geschäftsbereichs Lasertechnik/Elektronik,...[mehr]

Schweißen mit Impulslichtbogen

Die Vorzüge des Impulslichtbogens beim Metall-Schutzgas(MSG)-Schweißen vereint EWM in der neuen Mehrverfahren-Inverter-Stromquelle Picomig 180 puls. Kontrollierter, kurzschlussfreier Tropfenübergang über den gesamten Leistungsbereich und damit...[mehr]

Sechskantig statt rund

Eine Lösung gegen durchdrehende Blindnietmuttern hat die Tecfast GmbH entwickelt. Mit einem Räumwerkzeug lassen sich einfach Sechskantbohrungen erzeugen, die Sechskant-Blindnietmuttern für M6, M8, M10 und M12 verdrehsicher aufnehmen. Mit...[mehr]

Kranlösungen für den nachträglichen Einbau

Vetter Krantechnik hat Kranbaukastensysteme mit Tragfähigkeiten von 0,5 t - 10 t und Spannweiten bis 16 m entwickelt, mit dem Hallen nachträglich mit flächendeckenden Krananlagen ausgestattet werden können.
>> [mehr]

TECHNIK / VERBINDEN

Eingestanzte Gewindebolzen

Die mechanische Befestigung von Grobgewindebolzen an Karosserieteilen vermeidet alle Nachteile, die beim Bolzenschweißen auftreten können. Das rein kraft- und formschlüssige Verfahren verringert die Zahl der Prozessschritte und erreicht so deutliche...[mehr]

TECHNIK / OBERFLÄCHE

Sekundenschnell entgraten

Eine einfache Lösung für das Entgraten manuell zugeschnittener Werkstücke sind Schleifsterne von Kemper in Verbindung mit einer Schleifmaschine Starmax.
[mehr]

TECHNIK / SCHNEIDEN

Schnittgratfreies Konterschneiden

Beim Konterschneiden erfolgt der Schnitt in mehreren Stufen und mit mindestens einer Umkehr der Schneidrichtung. Vorteil des Verfahrens ist die weitgehende Gratfreiheit der Schnittkante. Am Institut für Umformtechnik in Stuttgart wurde das...[mehr]

Schneiden mit elektromagnetischen Feldern

Eine Alternative, um Ausschnitte in Karosserieteile aus pressgehärtetem Stahl zu bekommen, haben Forscher des Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU in Chemnitz entwickelt – mit verschiedenen Partnern, unter anderem...[mehr]

Zuliefermesse SüdTec 2010 legt zu

Vom 23. bis 25. März 2010 findet in Stuttgart zum zweiten Mal die technologieübergreifende Zuliefermesse SüdTec statt. Sie bietet der verarbeitenden Industrie Süddeutschlands den Zugang zu internationalem Publikum verschiedenster Branchen. Aufgrund...[mehr]

 
Aktuelles Heft
7/2019 Oktober

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
 
 
Frau Herr
 

 
 
 
  
Partnerlink
  • DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V.