Teil von

 
 
   

4/2014 September

 

Automatisierung für Stapler und Querteilscheren

Mit Motion Controllern realisiert ein Hersteller von Querteilscheren und Vakuum-Staplern für Blechtafeln durchgängige Automatisierungslösungen. Damit lassen sich komplexe Bewegungsführungen von rund 60 Antriebsachsen an Staplern vom Anwender in...[mehr]

60 Jahre Fertigungstechnik in Dresden

Anlässlich des 60. Jubiläums des Instituts für Fertigungstechnik in Dresden findet am 20. und 21. November 2014 in Dresden das Symposium "60 Jahre Fertigungstechnik Dresden" statt. Thematisch sollen die Entwicklungen und Zukunftsperspektiven der...[mehr]

Motek 2014 mit mehr als 1 000 Ausstellern

Die Anmeldungen zur 33. Motek– Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung, sowie zur 8. Bondexpo– Internationale Fachmesse für Klebtechnologien, haben Stand Juli 2014 nach Angaben der veranstaltenden P. E. Schall GmbH &...[mehr]

Aluminium 2014

Eine steigende Nachfrage nach Aluminium aus allen wichtigen Anwendungsmärkten spürt auch die weltweit größte Branchenmesse „Aluminium 2014“. Rund 950 Aussteller aus 50 Nationen werden vom 7. bis 9. Oktober auf dem Düsseldorfer Messegelände...[mehr]

Fachkongress Fabrikplanung 2014

Für Fabrikplaner ist heute eine detaillierte Betrachtung der Fertigungsprozesse genauso wichtig wie das Bilden weltweiter Produktionsnetzwerke. Dabei rückt die Nachhaltigkeit als Erfolgsgröße in den Fokus. Teilweise müssen bei der Herstellung von...[mehr]

Laserforum 2014

Das Laserforum findet nach dem erfolgreichen Auftakt im Herbst 2013, in diesem Jahr am 16. Oktober 2014 an der RUB Dortmund statt. Thema des Forums ist die „Produktivitätssteigerung in der Lasermikrobearbeitung“. Behandelt werden maßgeschneiderte...[mehr]

Der Schweißroboterassistent

Für die europäische Forschungsinitiative SMErobotics entwickeln Wissenschaftler am Fraunhofer IPA den kognitiven und kollaborativen Schweißroboterassistenten CoWeldRob. Ziel ist es, den Programmieraufwand für die automatisierte Fertigung in...[mehr]

Nieten im Crashtest

Forscher am Fraunhofer IWM in Freiburg haben zusammen mit dem LWF Paderborn und dem GFaI in Berlin eine neue Simulationsmethode zur Vorhersage des Crashverhaltens von Nieten und Nietverbindungen. Damit werden Schwachstellen bisheriger...[mehr]

Selbstheilende Metalle

Materialforscher am Max-Planck-Institut für Eisenforschung entwickeln eine neue Gruppe sich selbst heilender Metalle. Diese Materialien könnten in Zukunft mechanische Defekte ohne externen Einfluss reparieren und so zu ihrer ursprünglichen...[mehr]

Modellanlage für die Warmumformung

ThyssenKrupp Steel Europe hat auf der Dortmunder Westfalenhütte einen Teil seines Bereichs Technologie und Innovation angesiedelt. In einer kombinierten Simulations- und Modellanlage für die Blech-Warmumformung lassen sich dort Prototypen und...[mehr]

 
Aktuelles Heft
3/2019 April

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
 
 
Frau Herr
 

 
 
 
  
Partnerlink
  • DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V.