Teil von

 
 
   

5/2012 Oktober

 

Blech-und Rohr effizient Kombinieren

Weniger Gewicht, geringere Herstellkosten, enorme Zeiteinsparungen oder höhere Biegefestigkeit sind wohl die wichtigsten der Argumente, die für Rohr-Profil-Blechkonstruktionen sprechen. H.P. Kaysser macht deutlich, dass hierfür entsprechende...[mehr]

Umform- und Schweiß- Simulation vereint

In den neuen Releases von Simufact.forming und Simufact.welding werden Fertigungs- und Schweißsimulation gekoppelt. Damit können dem Schweißen vor- oder nachgelagerte Prozesse in die numerische Betrachtung integriert werden. Das lässt beispielsweise...[mehr]

Breites Einsatzgebiet

Elektrotechnik seit den frühen Anfängen: Mehr als 110 Jahre produziert die Rafi schon Lichtanlagen und Schalter. Heute beispielsweise auch Kurzhub-Taster, die im Automobilbau eingesetzt werden. Konstruiert werden die Teile mit Hilfe der CAD/CAM...[mehr]

Ein neuer Sektor Abkantpressen

Mit der HG-1003 ATC will Amada den Markt manuell bedienter Abkantpressen aufmischen. Besondere Merkmale der Maschine sind ein automatisches Werkzeugwechselsystem und ein servo-hydraulischer Hybridantrieb.
[mehr]

Spurloses Handling

Nachdem Fingerabdrücke auf sandgestrahlten Blechen für Architekturanwendungen bei der Veredelung der Bleche deutlich sichtbar wurden, setzte Inox Color ein spurloses Handlingsystem ein. Die Vakkumlösung kam von Aero-Lift.
[mehr]

Software für's Blech

Unmögliches möglich machen. In der jüngsten Version der Blechbearbeitungssoftware von SPI lassen sich Freiformflächen abwickeln, die bisher nicht abzuwickeln waren. Mit der neuen Version der SPI Blechsoftware lassen sich Freiformflächen...[mehr]

Numerische Simulation wird ausgebaut

Smart Engineering wird die Produktionsprozesse und deren Grenzen verändern. Westfalia Presstechnik und H&T ProduktionsTechnologie stellen sich frühzeitig darauf ein und bauen ihre Kapazitäten in der numerischen Simulation aus.
[mehr]

Künstliche Intelligenz kalkuliert Kosten

Der Aufwand für die Konstruktion und Kalkulation von Folgeverbundwerkzeugen lässt sich mit Hilfe Künstlicher Intelligenz reduzieren. Eine Verringerung des Zeitaufwandes für die Angebotserstellung um 20 bis 40 Prozent ist realistisch.
[mehr]

Schwenkbiegen auf dem Vormarsch

Es hat seine Gründe, dass das Schwenkbiegen weltweit an Bedeutung gewinnt. Beim Schwenkbiegen ist das Handhaben großer Bleche einfach, meist reicht ein einziger Werkzeugsatz aus, um das gesamte Teilespektrum zu biegen und das Verfahren formt die...[mehr]

Richtig verbunden durch Reibschweißen

Mit dem Reibschweißverfahren erzeugen die Spezialisten der Klaus Raiser GmbH aus Eberdingen hervorragende Schweißnahtqualitäten bei kurzen Taktzeiten und hoher Prozesssicherheit. Das Tüpfelchen auf dem „i“: Es können sogar Nichteisenwerkstoffe mit...[mehr]

 
Aktuelles Heft
3/2019 April

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
 
 
Frau Herr
 

 
 
 
  
Partnerlink
  • DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V.