Teil von

 
 
   

8-9/2007 August

 
Stanzen und Umformen

Präzionsstanzen von Stanzflanschen

Die Anforderungen der Automobilindustrie werden immer höher. Für einen Stanzflansch an der Abgasanlage neuer Motoren von VW wird eine Oberflächengüte von Rz 10 gefordert. Das Fellbacher Unternehmen für Präzisionsstanzen, Carl Wüst, fertigt diese...[mehr]

Arbeitssicherheit

Zugangsabsicherung „mit Ecken und Kanten“

Eine Sicherheitseinrichtung für einzelne Maschinen wie auch Fertigungszellen hat die Sick AG entwickelt. Die Mehrstrahl-Sicherheitslichtschranken der M4000-Familie bieten verschiedene sicherheits- und automatisierungstechnische Möglichkeiten. Der...[mehr]

Laser

Laserbearbeitung mit Kombikopf

Eine industrielle Lösung für das Laserschneiden und -schweißen ohne Werkzeugwechsel hat Laserfact auf der Laser 2007 vorgestellt. Zum Einsatz kommt der am Fraunhofer ILT Aachen entwickelte Laserkopf, der durch einfache Einstellungen im...[mehr]

Merkblatt 127 „Beölung von Feinblech in Band und Tafeln“

Kaltgewalzte sowie schmelztauch- und elektrolytisch veredelte Feinbleche werden zum Schutz von Korrosion während der Lagerung und des Transportes sowie vor mechanischer Beschädigung in der Regel mit Korrosionsschutzölen versehen. Im neuen Merkblatt...[mehr]

Stanzen

Sensor entlarvt Fehlstanzungen

Ist das Loch an der richtigen Stelle gestanzt worden? Oder fälschlicherweise gar nicht? Ein neuer Sensor, der sich in die Stempel integrieren lässt, registriert Produktionsfehler sofort. Da er klein und kostengünstig ist, eignet er sich auch für...[mehr]

Prozessorganisation

Auf dem Weg zu neuen Produktionsanlagen

Industrielle Fertigungsanlagen sind in Beschaffung und Unterhalt teuer, genauso wie deren Wartung und Pflege. Deshalb drängt die Industrie seit langem auf die Entwicklung neuer Prozessabläufe und Technologien, in denen Stückgutproduktionen...[mehr]

Management/Organisation

Mittelstand: Flexibel werden, schlank bleiben

Das Institut für Fabrikanlagen und Logistik (IFA) lädt Unternehmen ein, neue Fabrikplanungsmethoden zu nutzen. Die Wissenschaftler in Hannover haben Konzepte entwickelt, mit denen auch kleine und mittlere Unternehmen von den Prinzipien des Lean...[mehr]

Werkstoffe

Titanbauteile kostengünstig fertigen

Titan ist leicht, fest, widerstandsfähig – und viel zu teuer in der Herstellung. Damit das Metall in größerem Maß eingesetzt werden könnte, arbeiten die Wissenschaftler vom IFUM Hannover an einem kostengünstigen Fertigungsverfahren für...[mehr]

Laser

Flexibler lasern

Industrie-Laser sind bislang eher einseitig begabt – sie können Metalle entweder gut härten, schneiden oder schweißen. Außerdem sind sie meist unförmig und unhandlich. Forscher vom Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS in...[mehr]

Schweißen

Heiße Auspuffteile – kalt geschweißt

Mit Komponenten für die Automobil-Industrie beweist PWS aus dem südwestfälischen Struthütten, dass mit einem funktionierenden Netzwerk aus Systempartnern und Hightech-Produktionstechnologie auch im Hochlohnland Deutschland ein gesundes...[mehr]

 
Aktuelles Heft
3/2019 April

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
 
 
Frau Herr
 

 
 
 
  
Partnerlink
  • DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V.