Teil von

 
 
   

Metav 2010 wird zum Gradmesser

Mehr zur Firma

Februar 2012 — Die erste große Messe der Werkzeugmaschinenindustrie im Jahr 2010 ist die Metav vom 23. bis 27.Februar 2010 in Düsseldorf. Die gesamte Metallbearbeitung bietet mit 680 Ausstellern aus 26 Ländern auf rund 32 000 m² Nettoausstellungsfläche einen Überblick innovativer Entwicklungen für die industrielle Fertigung. Die Metav wird nach Ansicht von Dr. Detlev Elsinghorst, Präsident der Metav, zeigen, inwieweit die Abnehmer von Werkzeugmaschinen aus ihrer Schockstarre auftauen. Gute Zeichen seien vorhanden. Insbesondere Hersteller, die davon profitieren, dass leere Lager wieder aufgefüllt werden müssen, berichteten von Belebung bei den Kunden. Auch im Projektgeschäft zeige sich wieder Bewegung. Die Metav 2010 werde zum Gradmesser dafür werden, mit welchen Strategien die Industrie aus der Krise kommen will.
Die gesamte Investitionsgüterindustrie steht vor Herausforderungen. Die Verbrauchernachfrage wandelt sich und wechselt beispielsweise beim Auto zu attraktiven Modellen mit umweltfreundlichen Motoren. Industrieausrüster suchen zusätzliche Abnehmermärkte und die Industrie muss sich grundsätzlich an eine gesunkene Nachfrage anpassen.
Für all dies wird intelligente Fertigungstechnik benötigt, die auf der Messe zu sehen sein wird: Von Werkzeugmaschinen für die Zerspanung und Umformung, Fertigungssystemen, Präzisionswerkzeuge, automatisierter Materialfluss, Computertechnologie bis zu Industrieelektronik und Zubehör.
Eine Reihe von Sonderveranstaltungen konzentrieren sich um zukunftsträchtige Themen. Die Herstellung medizintechnischer Produkte wird sowohl in der Sonderschau „metal meets Medical“ als auch einem Fachforum dargestellt, das sich in Vorträgen mit den Besonderheiten der Bearbeitung im Umfeld strenger gesetzlicher Vorgaben für die Medizintechnik befasst. „Energieeffizienz bei Werkzeugmaschinen“ diskutieren Anwender im Fachseminar „Energieeffiziente Werkzeugmaschine“. Im Rahmen der VDW Sonderschau Blue Competence stellen 15 Hersteller energieeffiziente Lösungen in für die Fertigungstechnik vor. Weitere Sonderveranstaltungen beschäftigen sich mit den Automobilen Antrieben der Zukunft und deren Bedeutung für die Fertigungsindustrie sowie das Product Lifecycle Management PLM und Strategien für die Nachwuchswerbung.
>> http://www.metav.de
Kommentar schreiben
Aktuelles Heft
7/2019 Oktober

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
 
 
Frau Herr
 

 
 
 
  
Partnerlink
  • DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V.