Teil von

 
 
   

Den Bogen raus

März 2014 — Profilieren / BiegenWelser Profile, einer der führenden Hersteller von Sonderprofilen und Profilrohren, stellt zur Tube verschiedenste Profilhighlights, wie z.B. gebogene Profile in den Mittelpunkt.

Mehr zum Thema

Mehr zur Firma

Mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Herstellung individuell gestalteter rollgeformter Profile gilt Welser Profile heute als einer der führenden Anbieter von Sonderprofilen. Das Unternehmen, das in diesem Jahr seit 350 Jahren besteht, befasst sich seit 1960 mit der Herstellung von rollgeformten Profilen. Obendrein seien derartige Profile meist optisch schöner als im Rahmen der Montage gebogene Teile, denn man verstehe sich darauf maßgenau und oberflächenschonend zu biegen.


Integriertes Biegen verbessert die Wirtschaftlichkeit

Dabei beschränkt sich Welser nicht darauf, auf seinen derzeit 58 Profilieranlagen die Profile zu formen, vielmehr umfasst das Produktspektrum alles von der Beratung über die Entwicklung bis zur anwendungsgerechten Finalisierung der Profile: vom Einbringen von Stanzungenüber das Biegen bis hin zum Verbinden zu Baugruppen. Das Biegen von Profilen im Rahmen der Profilherstellung stellt Welser auf der Rohrfachmesse Tube als Thema ins Zentrum seines Auftritts. Speziell im Automobilbau lassen sich mit gebogenen Profilen Bauteile für enge Bauräume auf einfache Weise realisieren. Aber auch in diversen anderen Branchen können durch gebogene Profile wesentliche Vorteile erreicht werden. So können damit beispielsweise umständliche Verbindungen oder Schweißarbeiten eingespart werden. Je nach Fall kann das Biegen im gleichen Prozessschritt mit der Profilherstellung erfolgen, was eine Erhöhung der Wirtschaftlichkeit mit sich bringt, da

dies Weiterverarbeitungskosten und Manipulationsaufwand minimiert, heißt es bei Welser. Man verstehe sich darauf maßgenau und oberflächenschonend zu biegen. Dazu stehen in den Fertigungswerken in Ybbsitz, Gresten und Bönen unterschiedliche Biegetechniken zur Verfügung:

-Streckbiegen für das Biegen meist dünnwandiger, asymmetrischer Profile bei hoher Prozessstabilität

- Freiformbiegen für das Biegen auch komplexer Radienkombinationen und von 3D-Biegungen

- Rotationsziehbiegen für das Biegen sehr kleiner Radien

auch in Kombination mit Rollenbiegen für die Kombination mit größeren Radien in einem Arbeitsschritt;

- Pressbiegen bei niedrigen Qualitätsanforderungen;

- Biegen im Profilierprozess als äußert wirtschaftliche Alternative.

Die Werke in Österreich und Deutschland verfügen über verschiedene teils aber auch redundante Biegeanlagen und garantieren damit hohe Ausfallssicherheit. Es kann der ganze Produktlebenszyklus begleitet werden, von Prototypenfertigung bis hin zur Großserie.

Speziell beim Biegen lassen sich oftmals günstige Lösungen finden, wenn die Anwender in einem frühen Stadium des Entwicklungsprozesses mit den Spezialisten von Welser in Verbindung treten, heißt es bei Welser. Mit der Erfahrung aus jahrelanger Praxis im Profilieren und Biegen könnten so von Anfang an die Lösungen optimiert werden. Dazu trage auch bei, dass aus zahlreichen Gesprächen mit Groß- und Kleinkunden aus den verschiedensten Branchen Lösungsansätze auch daraus entstehen, dass man bei Welser über den Tellerrand hinausschaue. Das Unternehmen könne dann schon in der Produktentwicklung seine branchenübergreifenden Erfahrungen einbringen. Kleine Änderungen in Form und Querschnitt hätten da oft große Auswirkungen – auch in puncto Wirtschaftlichkeit.

Welser Profile übernimmt von der Beratung der Anwender über die Profilauslegung bis zur Fertigung und Finalisierung alles aus einer Hand. Das Unternehmen profiliert und biegt in seinen Fertigungswerken und konstruiert und baut auch die Werkzeuge im Haus. Damit ist man flexibel genug, um auf Änderungen schnell reagieren zu können. Kurze Reaktionszeiten im Werkzeugbau sorgen dabei für Termintreue.


Teleskopierbare Stahlrohe

Ähnliches gilt auch für teleskopierbare Stahlrohre, die hauptsächlich in der Möbelindustrie aber auch im Bauwesen Anwendung finden. Welser Profile werden vorzugsweise an der Kante geschweißt, was einwandfreie Sichtflächen ermöglicht. Maßgenauigkeit über die gesamte Länge des Profils ist auch hier unverzichtbar – nur so können die Passteile des Kunden integriert und ein reibungsloses Verschieben der Rohre garantiert werden. Zahlreiche Profilmuster wird das Unternehmen ausstellen.

Welser Profile GmbH

A-3341 Ybbsitz

Tel.: +43 7443 800-0

http://www.welser.com

Tube 2014: Halle 03, Stand C47

Welser Profile Deutschland GmbH

D-59199 Bönen

Tel.: +49 2383 914-0

http://www.welser.com


Welser Profile

Welser Profile verfügt über 12 Vertriebsniederlassungen und 3 Produktionsstätten in Ybbsitz (AT), Gresten (AT) und Bönen (DE). Das Unternehmen fertigt mit rund 1800 Mitarbeitern auf einer Gesamtbetriebsfläche von 508000 m2 Sonderprofile und Profilrohre aus Stahl, Edelstahl und Nicht-Eisenmetallen.

Der Familienbetrieb in 11. Generation hat bisher etwa 20 000 Profilquerschnitte realisiert. Das Unternehmen besteht 2014 seit 350 Jahren und befasst sich seit 1960 mit der Herstellung von rollgeformten Profilen.

Kommentar schreiben
Aktuelles Heft
4/2017 Mai

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
 
 
Frau Herr
 

 
 
 
  
Partnerlink
  • DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V.