Teil von

 
 
   

Von der Stanzmaschine zur Komplettbearbeitung

April 2019 — Maschinenbauer Boschert und Werkzeughersteller Pass realisieren gemeinsam Komplettsysteme für komplexe Blechteile. Durch geringe Maschinenmodifikation und den Einsatz von Sonderwerkzeugen lassen sich auch sehr spezielle Werkstücke mit Standard-Stanzanlagen wirtschaftlich bearbeiten.

Standardisierte Stanzmaschinen und Werkzeuge für die Blechbearbeitung gibt es viele. Allerdings geht der Trend zum komplexeren Blechbauteil. Parallel steigt die Variantenzahl und fallen die Auftrags- und Losgrößen. Ideal können Betriebe in einem weitestgehend automatisierten Ablauf solche Teile komplett – und dies mit möglichst kurzen Nebenzeiten – herstellen. Hier kommen Maschinenbauer Boschert und die Pass Stanztechnik mit ihren Sonderwerkzeugen ins Spiel. Anders als Low-Tech-Stanzmaschinen arbeiten die Universalanlagen von Boschert mit hohen Stanz- und Presskräften von 28 t und 40 t. Des Weiteren haben alle Baureihen Stanzköpfe mit kompatiblen Standardaufnahmen des Werkzeugsystems Trumpf. Hiermit ist es möglich, Standard- und Sondertools von Pass zu verwenden. Es können Werkzeuge bis Größe III eingesetzt werden. Das macht Betreiber flexibler und schafft mehr Gestaltungsfreiraum. 

Boschert und Pass arbeiten seit vielen Jahren zusammen. Die Partner bieten aus einer Hand produktbezogene Komplettsysteme zum Stanzen von Blechen, von Wellblechen und U-Profilen oder Rohren wie auch zum Umformen, Schwenkbiegen oder Prägen. Der Kunde nennt sein Fertigungsproblem, stimmt mit Boschert die gegebenenfalls nötigen Anpassungen der Maschine ab, und Pass konstruiert und fertigt das passende Werkzeug. Dieses wird in die Boschert-Maschine eingebaut. Es folgen Abnahme, Lieferung, Installation und Inbetriebnahme, und am Ende hat der Auftraggeber eine getestete, prozesssichere Komplettlösung für die Fertigung seiner Blechteile.

Boschert GmbH+Co. KG
Tel.: +49 7621 9593-0
www.boschert.de

Pass Stanztechnik AG
Tel.: +49 9270 985-0
www.pass-ag.com

Kommentar schreiben
Aktuelles Heft
3/2019 April

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
 
 
Frau Herr
 

 
 
 
  
Partnerlink
  • DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V.